<<

Großmarkt-Hallen

Montageort Turin, Italien
Baujahr 1999
Architekt Bonifica Iritecna
Statik Membrane IF, Reichenau
Überdachte Grundfläche ca. 8.500 qm
Material PES/PVDF Typ IV
Großmarkthallen Turin

Reger Fracht- und Lieferverkehr herrscht im neuen Turiner Obst- und Gemüse-Großmarkt.

Dank der textilen Überdachungen der unterschiedlichen Terminals istĀ eine reibungslose und vor allem komfortable Logistik möglich:

11 Einzelkonstruktionen in Größen von 400, 1.300 und 2.400 qm überdachter Fläche bieten den LKW Raum zum Parken, Be- und Entladen.

Das Konstruktionsprinzip ist bei allen identisch: Filigrane Gitterträger auf hohen Betonstützen tragen Dachkonstruktionen mit in Reihe angeordneten Hochpunkten. Die 9 m langen Kragarme der Gitterträger wurden durch ringsumlaufende Zugstäbe stabilisiert.

Das verwendete PVDF-beschichtete Gewebe vom Typ IV trotzt den berechneten Schneelasten (bis 150 kg/qm) wie den Firnwinden aus den nahen Alpen.