Technik und Material

Strukturen aus mehrlagigen ETFE-Folien

Da die Folien nicht gewebeverstärkt sind, wird ETFE vor allem in Form von pneumatischen Kissen mit 2 oder mehrlagiger Ausführung erstellt – je nach gewünschtem Dämmwert. Die sog. Pneus werden durch permanente Luftstützung in Form gehalten. Die Spannweite der einzelnen Kissen kann ohne weitere Stützkonstruktion bis zu 4,5 Metern betragen. Mit einer zusätzlichen Seilnetzverstärkung sind auch wesentlich größere Spannweiten möglich. Die Stützluftversorgung sowie die Steuerung können weitgehend automatisch erfolgen.

Durch individuelle Konzepte kann für jedes einzelne Projekt die optimale Ausführung entwickelt werden.

ETFE-Fassaden- und Dachkonstruktion - IPS-International School in Portugal
Die ETFE-Pneus werden durch permanente Luftstützung in Form gehalten.

  

ETFE 
 Basismaterial  Fluorpolymer  
 Gesamtgewicht (g/qm)

 175 (bei 100 μm)

 Reißfestigkeit (N/mm2)

 Längsrichtung 51 - 58
 Querrichtung 53

 UV-Beständigkeit  sehr gut
 Schmutzabweisendes
 Verhalten
 sehr gut
 Transluzenz  ca. 90 %
 Farbe

 hoch transparent
 Bedrucken und Einfärben
 möglich

 Brandklasse  DIN 4102 B1
 schwer entflammbar
 EN 13501-1 / B-s1,d0