<<

„Estadio Olimpico“

Baujahr 1999
Architekt Cruz `Y Ortiz, Sevilla
Statik Membrane Schlaich, Bergermann & Partner, Stuttgart
Überdachte Fläche 25.000 qm
Material PES/PVC, Farbe hellgrau
Die Leichtathletik-WM ´99 war die Premierenveranstaltung für dieses beeindruckende Stadion. Es steht in Sevilla  auf der sog. "Cartuja-Insel", dem ehemaligen Gelände der EXPO 1992, und wurde im Mai 1999 eröffnet.

Für die Überdachung der Tribünen wurden insgesamt 44 Membranpanels mit jeweils 700 qm Fläche in einer Grat-Kehlseilkonstruktion montiert.Die an Patio-Architektur erinnernde Konstruktion kragt nach innen 40 m frei über die Tribünenränge aus – 60.000 Zuschauer finden unter dieser Überdachung ihren Platz.